Instructor *

Instructor
Der REC*-Instructor erhält eine Ausbildung in Standards und Verfahren, sowie in  Philosophie und Lehrmethoden. Der Kandidat wird in verschiedenen Gebieten geprüft.

Dazu zählen die praktische Befähigung zum Lehren und Ausbilden, die Fertigkeiten im entsprechenden REC-Bereich, Tauchtheorie, Einstellung und Verhalten, sowie Professionalität.

Voraussetung

Die Voraussetzungen, um an einem Instructor* Programm teilnehmen zu können sind:

Volljährigkeit
Divemaster
Mindestens 100 Tauchgänge als Nachweis im Logbuch

Das Instructor* Kurs erweitert die Fertigkeiten, die zum Können eines Instructors gehören. Während des Kurses lernst du dich auf die methodisch-didaktische Unterrichtsweise zu konzentrieren, mit deren Hilfe du Theorielektionen für jeden Kurs vermitteln kannst. Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Kurses bist Du qualifiziert, den  Instructor** Kurs zu besuchen oder deine Kenntnisse und Fertigkeiten als professioneller  Instructor mit der Ausbildung bis zum Open Water Diver Bereich unter Beweis zu stellen.

Einen Instructor* im Staff eines Tauchcenters oder einer Tauchbasis zu haben, ist insofern von Vorteil, als dass er verschiedene Programme und Kurse unabhängig durchführen kann. Deine Qualifikationen ermöglichen dem Tauchcenter oder der Tauchbasis eine Erweiterung des Kursangebots um dadurch die Wünsche der Taucher noch besser erfüllen zu können. Neben den bereits als Divemaster erworbenen Möglichkeiten erlaubt das Zertifikat als Instructor*:

Interessenten

Interessenten bis zum Scuba Diver oder Open Water Diver auszubilden
Schüler in verschiedenen Specialty Diver Bereichen auszubilden und zu zertifizieren (sofern die Qualifikation vorliegt)
den Medox first Aid Kurs (Erste Hilfe) zu leiten und die Kandidaten zu zertifizieren (nach einer zusätzlichen Ausbildung zum MFA Instructor)
den Technikkurs zu leiten und die Kandidaten zu zertifizieren (nach einer zusätzlichen Ausbildung zum Technikinstructor)
den AQUATIC WORLD Kurs (Umweltschutz) zu leiten und die Kandidaten zu zertifizieren (nach einer zusätzlichen Ausbildung zum AQUATIC WORLD Instructor)
Kurse ohne Tauchfertigkeiten zu leiten und die Kandidaten zu zertifizieren (nach einer zusätzlichen Ausbildung zum Instructor im entsprechenden Gebiet)
Diese Kurse werden sowohl in gestreckter Standardversion als auch in zusammengefasster 6-Tage-Version durchgeführt. Deine persönliche Tauchausrüstung sollte komplett und auf professionellem Niveau sein.

Kursinhalt

Kursinhalte sind:

  • Orientierung über den Kursablauf
  • Standards
  • Das System
  • Entwickeln von Theoriepräsentationen
  • Unterrichten des Kurses AQUATIC WORLD
  • Unterrichten des Kurses Perfekte Tarierung
  • Discover Diving und Schnorchelprogramme
  • Rechtsrisiken für Instructoren
  • Vortragstechnik
  • Ausbildung im Pool
  • Durchführung von Freiwasser-Trainingstauchgängen
  • Durchführung von Flach- und Freiwasserpräsentationen
  • Scuba Diver
  • Open Water Diver
  • etc.

Kandidat

Jeder Kandidat benötigt - ausser einer kompletten Tauchausrüstung - mindestens folgende Ausbildungsmaterialien zum Kurs:

  • Instructor* Manual
  • Sämtliche Schülermanuals
  • Nullzeittabelle
  • ITC* Arbeitsbuch
  • OWD Slates für Pool und Freiwasser
  • 6 UW Schreibtafeln mit Bleistift
  • Skill Bewertungsblatt (wasserfest)
  • Logbuch

Kurskosen

Preis nach Absprache