Sidemount Sporttauchen

In Fachzeitschriften ist es immer wieder zu lesen und zu sehen, auch von so manch einem Boot im Urlaubsland hat man vereinzelt einen Taucher ins Wasser springen sehen der keine Flasche auf dem Rücken hatte.

Was beim Wrack- und Höhlentauchen längst praktiziert wird, entdecken nun auch immer mehr Sporttaucher. Das einfache, angenehme und schwerelose tauchen ohne die Last des Tauchgerätes auf dem Rücken zu spüren - Wer möchte diese Erfahrung nicht auch einmal machen?

Um diese Art von Tauchgängen sicher gestalten zu können, bedarf es spezieller Ausbildung. Leider werden genau diese Tauchgänge oft ohne die nötige Vorbereitung und Kenntnis durchgeführt, was oftmals zu einem Sicherheitsrisiko führt. Daher ist es erforderlich über das richtige Wissen zu verfügen, um Recreational Sidemount Tauchgänge sicher zu gestalten.
Sie werden im Theorie Unterricht alles über die Hintergründe, Geschichte, Vorteile und Ausrüstung des Sidemount Divings erfahren. In der Praxis lernen Sie dann, wie Sie Ihre Ausrüstung konfigurieren und im Wasser handhaben. Schnell werden Sie dabei erkennen, dass die angenehme Tarierung und leichtere Fortbewegung Ihnen ein ganz neues Taucherlebnis beschert.

Inhalte des Kurses:
• Geschichte und Hintergründe
• Vorteile für den Sporttaucher
• Ausrüstung und Konfiguration
• Handhabung in der Praxis
• Tarierung
• Planung eines Sidemount Tauchganges

Kursvoraussetzungen:
- Open Water Diver
- Ärztliches Tauchtauglichkeitsattest (nicht älter als 1 Jahr)
- Eine Versicherung ist Sache des Teilnehmers

Kurskosten: CHF 750.-

Im Kurspreis inbegriffen:
- sämtliche Hilfsmittel für den Spezialkurs
- Zertifizierung, Brevet & Urkunde

Eigenes Material:
- Vollständige Tauchausrüstung